Aldi Fitness Trampolin im Test - gute Qualität zu günstigem Preis oder kompletter Schrott?

Aldi verkauft so einige Fitnessgeräte, darunter finden wir seit einiger Zeit auch ein Fitness Trampolin. Typisch Aldi, ist dieses Modell vergleichsweise günstig. Es zählt sogar zu den günstigsten Modellen auf dem Markt. Von solch günstigeren Modellen erwarten wir oft das schlimmste, doch Aldi macht es bestimmt besser, oder? Wir haben das Aldi Fitness Trampolin einmal genau unter die Lupe genommen und berichten euch hier von unseren Erfahrungen und Empfehlungen.

Aldi Fitness Trampolin Test

Inhaltsverzeichnis

Aufbau - kleiner Tipp zur Erleichterung:

In der mitgelieferten Anleitung wird der Aufbau Schritt für Schritt in Bildern dargestellt. Laut den Bildern, soll das Gestell des Aldi Trampolins aufrecht hingestellt werden, um dann die Sprungmatte mit den Gummiseilringen zu befestigen. In dieser Position ist es nur noch schwieriger, die Sprungmatte zu befestigen. Einfacher ist es, wenn ihr das Gestell umdreht, sodass die Sprungmatte auf dem Boden liegt.

Einzelteile zum Aufbau

Insgesamt ist der Aufbau nicht gerade leicht und stellt schon ein kleines Workout dar. Die ersten drei Seile zu befestigen ist kein Problem, aber die letzten drei machen keinen Spaß. Die Gummiseilringe müssen durch die einzelnen Schlaufen und um den Rahmen gefädelt werden. Bei den letzten Seilen sitzt schon etwas Druck auf der Matte, wodurch die Seile mit aller Kraft durch die letzten Schlaufen gezogen werden müssen. Ein ziemlicher Kraftakt. Daher wird auch der Aufbau mit zwei Personen empfohlen.

Einfädeln der Gummiseile - Kraftakt

Vorsicht: Verwirrung durch Anleitung möglich!

In der Anleitung vom Aldi Fitness Trampolin wird unter einem Punkt gesagt, dass dieses Modell zusammenklappbar ist und somit platzsparend verstaut werden kann. Bevor ihr jetzt irgendwie versucht herauszufinden, wie es sich zusammenklappen lässt: Es lässt sich nicht zusammenklappen. Keine Ahnung wie dieser Satz in die Bedienungsanleitung gekommen ist, aber er stimmt nicht. Das Trampolin lässt sich nicht zusammenklappen. Nur die Haltestange lässt sich abnehmen, ansonsten ist alles fest. Weder die Standfuße, noch der Rahmen sind klappbar.

Bedienungsanleitung teilweise falsch

Schwingeigenschaften vom Aldi Fitness Trampolin

Die Federung stufen wir hier als hart ein. In unserem ganzen Fitness Trampolin Tests besitzt kein ein anders Modell eine härtere Federung. Sowohl mit 53kg, als auch mit 86kg ist die Federung sehr hart. Uns beiden ist es sogar für ein intensives Jumping Workout zu hart. Beim Schwingen fühlt es sich nicht harmonisch und angenehm an.

Schwing und Sprungeigenschaften im Test

Eher für Health/- oder Jumping Training geeignet?

Aufgrund der sehr harten Federung wäre es eher für ein intensives Jumping Workout geeignet, da sich schnelle Sprünge mit einer festeren Federung besser ausführen lassen und es beim intensiven Jumping nicht so sehr auf ein gesundheitsoptimiertes, gelenkschonendes Training an kommt. Auch wenn es zwar eher dafür geeignet wäre, würden wir es für nichts von beidem mit gutem Gewissen empfehlen. Es fühlt sich einfach nicht harmonisch und gut an, auf diesem Trampolin zu schwingen oder springen.

Genügend Sprungfläche vorhanden?

Der Hersteller selbst gibt an, dass dieses Trampolin einen Durchmesser von etwa 110cm hat. Damit ist aber nicht die reine Sprungfläche gemeint, sondern die komplette Breite, Rahmen mit eingeschlossen. Die reine Sprungfläche hat einen Durchmesser von etwa 83cm – gemessen an den langen Seiten zwischen der roten Sprungflächen-Markierung.

83cm reichen vollkommen aus. Selbst für größere Personen und ein intensiveres Training wird noch genügend Platz geboten.

Sprungfläche mit Falten
Sprungtuch mit Falten

Rahmenqualität Mangelhaft & Lagerung bei Aldi

Schon als wir den Karton geöffnet und alles ausgepackt haben, waren wir etwas erschrocken. An mehreren Stellen ist der Lack abgeplatzt. Das zeugt nicht gerade von guter Qualität. Eine Stelle sieht sogar so aus, als hätte da schonmal jemand versucht was ausbessern zu wollen.

Abgeplatzter lack beim Gestell vom Aldi Trampolin

An zwei Stellen rostet das Gestell sogar schon. Wie es aussieht werden die Produkte bei Aldi nicht gut gelagert, dass sie schon rostend bei uns ankommen.

Rostige Stellen

Der schwebende Fuß

Bei unserem Modell will der eine Standfuß einfach nicht auf dem Boden bleiben. Egal wie wir das Fitness Trampolin hinstellen, der eine Fuß hängt immer in der Luft.

Schwebender Fuß Aldi Fitness Trampolin

Qualität von Gummiseilen & Sprungmatte - ständiger Austausch empfohlen

Der Hersteller selbst empfiehlt, Sprungmatte und elastische Seile jedes Jahr zu ersetzen. Ernsthaft? Ganz ehrlich, zeugt das von guter Qualität? Unser erster Eindruck ist eh schon, dass die Qualität dieses Produktes nicht besonders hoch ist. Beim Aufbau fangen die Gummiseile bereits an zu fransen und am Rahmen gibt es auffällige Roststellen und Abplatzer vom Lack. Zudem zieht die Sprungmatte Falten, selbst nach längerem springen/schwingen.

Angenommen wir wechseln Sprungmatte und Seile jedes Jahr, dann bezahlen wir jedes Jahr 93,88€ extra. So viel hat nicht einmal das ganze Trampolin gekostet. Jedes einzelne Seil kostet 8,98€ und davon brauchen wir 6 Stück. Dazu kommt dann noch die Sprungmatte für 40€.

Empfehlung zur Wartung

Selbst wenn wir nur die Seile jedes Jahr tauschen bezahlen wir 53,88€ dafür. Beim deutschen Hersteller bellicon bezahlen wir für Ersatz-Gummis bei einem 112cm Modell 72€ und diese sind einiges hochwertiger, es gibt verschiedene Stärken und Farben zur Wahl und wir bekommen dazu noch 2 Jahre Garantie auf die Gummiseile. Also die Preise für die Ersatzteile des Wellactive Trampolins sind unsere Meinung nach viel zu hoch.

Auch ein interessantes Rechenbeispiel: Stellen wir uns ein Aldi Fitness Trampolin von Wellactive nur aus Ersatzteilen zusammen, bezahlen wir 228,77€. Kaufen wir es uns komplett neu, kostet es aktuell 79,99€. Ganz ehrlich, wer möchte denn jetzt noch Ersatzteile kaufen, wenn mal etwas bricht, reist oder man der Empfehlung nachgeht? Da wird doch keiner Nachhaltig denken und überteuerte Ersatzprodukte kaufen, sondern einfach ein ganz neues Trampolin.

Hier könnt ihr die Ersatzteile bestellen: https://serviceshop24.net/fitness-trampolin.html

Haltestange verstellbar

Eine höhenverstellbare Haltestange ist bereits inklusive. Mittels zwei Schrauben kann diese in vier Positionen festgestellt werden, je nach Körpergröße. Wichtig: auf die Haltestange sollte sich nicht mit großem Gewicht abgestützt werden, sie dient nur als Unterstützung. Starkes Abstützen kann zum einen zu Unfällen führen und zum anderen führt das „festhalten“ während des Springens schnell zu Verspannungen.

Höhenverstellung der Haltestange

Tipp zum richtigen Einstellen der Haltestange:
Stelle dich mit beiden Füßen an den oberen Rand der Sprungfläche in Richtung Haltestange. Knicke deine Knie nun leicht und beuge dich mit dem Oberkörper etwas nach vorne. Beim Ablegen der Unterarme auf die Haltestange sollten die Ellenbogen nun etwa einen 90° Winkel erreichen. So ist die Haltestange passend für deine Körpergröße eingestellt.

Haltestange richtig einstellen

Haltegriff leicht gepolstert

Die Griffe der Haltestange sind mit Schaumstoff gepolstert, damit das Auflegen der Ellenbogen angenehmer ist.

Handgriffe mit Schaumstoff gepolstert

Zum Kauf des Wellactive Fitness Trampolins:

Kaufen könnt ihr das Wellactive Fitness Trampolin nur bei Aldi online oder vor Ort, wenn es gerade in der Aktion ist. Wellactive hat zwar selbst auch eine Webseite, kaufen kann man dort jedoch nichts. Aktuell kostet es 79,99€ im Aldi Onlineshop.

Überteuerte Ersatzteile könnt ihr hier bestellen: https://serviceshop24.net/fitness-trampolin.html

Fazit: können wir euch das Aldi Fitnesstrampolin empfehlen?

Von der Qualität konnte uns das Aldi Fitness Trampolin nicht überzeugen. Es wies einige Schäden auf, die nicht für eine gute Qualität sprechen. Zudem hat uns auch die Schwingeigenschaft nicht überzeugen können. Für uns beide ist die Federung einfach viel zu hart und gibt beim Schwingen kein harmonisches, gutes Gefühl. Wir trainieren beide nicht gerne auf dem Trampolin von Wellactive. Für diesen Test haben wir es gemacht, aber nach diesem Test werden wir es nicht weiter verwenden. Da greifen wir lieber auf andere Modelle zurück.

Selbst der günstige Preis konnte nichts rausholen. Auch wenn es so günstig ist, muss es trotzdem gute Eigenschaften mit sich bringen, um ein gesundes Training darauf zu absolvieren. Auch wenn es noch so günstig ist, werden wir nicht lange auf unserem Fitness Trampolin trainieren, wenn es uns kein gutes Gefühl gibt und es keinen Spaß macht. Da gibt es einfach andere Modelle die ebenfalls günstig sind, aber unserer Meinung nach viel besser.

Fazit zum Aldi Fitness Trampolin Test

Wir können euch das Aldi Fitness Trampolin  nicht mit gutem Gewissen empfehlen, schaut euch lieber unsere Alternativen Empfehlungen an:

Alternativen zum Aldi Trampolin:

Hier haben wir zwei Alternativen für euch, die in Sachen Qualität, Sprungeigenschaften und Auswahlmöglichkeiten besser abschneiden in unserem Test:

Ultrasport

Die Rahmenkonstruktion ist hier ähnlich wie beim Aldi Modell – gebogene Standfüße. Auch hier finden wir 6 Gummiseile. Beim Kauf haben wir die Wahl zwischen zwei verschiedenen Federungen, je nach Körpergewicht. Auch die Haltestange ist höhenverstellbar. Eines der Top-Modelle aus unserem Vergleichstest.

Mehr dazu im Test: Ultrasport Test

Alternative Ultrasport

SportPlus

Dieses Modell lässt sich sogar platzsparend verstauen, indem die Standbeine entweder abgeschraubt, oder weggeklappt werden, je nach Modellwahl. Der Aufbau ist durch die einzelnen Seilringe leichter und auch diese lassen sich nach Körpergewicht wählen. Zudem ist die Haltestange höhenverstellbar.

Mehr dazu im Test: SportPlus Test

Alternative SportPlus

Schreibe einen Kommentar