Sportplus Fitness Trampolin SP-T-110

SportPlus Fitness Trampolin SP-T-110 im Test

SportPlus bietet nicht nur Fitness Trampoline und Gartentrampoline an, sondern auch diverse andere Sportgeräte für Indoor und Outdoor. Das SportPlus Fitness Trampolin SP-T-110 in meinem Test gehört zu den preiswerteren auf dem Markt. Trotz des nicht zu hohen Preises ist dieses Modell mit seinen Gummiseilen zur Federung und dem Haltegriff modern. Doch ist das SportPlus Fitness Trampolin auch wirklich gut, dafür dass es preiswert ist? All meine Erfahrungen und Meinungen im Vergleich zu anderen Modellen siehst du hier. 

SportPlus Fitness Trampolin Test

Inhaltsverzeichnis

Auf- & Abbau für den Transport

Bei diesem Fitness Trampolin von Sportplus ist der Aufbau auch alleine möglich, zu zweit wäre er jedoch angenehmer. Die Anleitung ist gut verständlich und zum Festziehen der Seilringe wird ein Werkzeug mitgeliefert. Solltest du die Gummiseilringe wechseln wollen, dann ist das Wechseln deutlich einfacher, als das erste Festspannen. Beim Wechseln kann einfach Gummi für Gummi ausgetauscht werden und nicht alle Seile müssen abgenommen werden. 

Das Anbringen der Haltestange ist in meinen Augen wiederum nicht so leicht. An sich muss die Vorrichtung für die Haltestange mit zwei Muttern am Gestell angebracht werden. Hierfür wird auch ein kleiner Schraubenschlüssel mitgeliefert. Jedoch lassen sich die Muttern nur mit sehr viel Mühe und Anstrengung festziehen und dadurch, dass der Schraubenschlüssel sehr schmal ist, schmerzen die Hände danach ganz schön. Wenn du einen passenden Schraubenschlüssel Zuhause hast, solltest du diesen besser nutzen.

Obwohl ich die Muttern so fest zugezogen habe wie ich nur konnte und meine Hände ausgehalten haben, lässt sich die Stange noch ein wenig hin und her bewegen. Bis jetzt hat es beim Trainieren noch nicht gestört und ich hoffe das ändert sich auch nicht. 

Anbringung der Haltestange, Aufbau

Zum Transportieren können die Füße einfach abgeschraubt werden. Jedoch muss die Vorrichtung für die Haltestange ebenfalls abgenommen werden und hier kommt wieder das Problem mit den Muttern ins Spiel. 

Das SportPlus SP-T-100 lässt sich also mit von A nach B nehmen, hierfür ist nur ein wenig Aufwand nötig. 

Sprungfläche & Randabdeckung vom SP-T-110

Sehr groß finde ich die Sprungfläche ehrlich gesagt nicht. Von Ecke zu Ecke auf der schwarzen Fläche messe ich ungefähr 84-85cm und von Seite zu Seite 73-74cm. Als „klein“ würde ich die Fläche zwar nicht bezeichnen, aber führt man zum Beispiel „links rechts“ Tritte beim Training durch, tritt man schnell auf den Rand bzw. die Randabdeckung. 

Ich finde die Randabdeckung auch ein wenig störend. Die erste Zeit habe ich immer mit trainiert, jetzt habe ich sie aber abgemacht und seitdem ist auch noch nichts passiert. Ohne empfinde ich das Training als angenehmer. 

SportPlus Fitness Trampolin Randabdeckung

Randabdeckung wird mit elastischen Bändern festgeknotet 

Was dich auch interessieren könnte:
Unsere Top 5 Fitness Trampoline aus unseren Tests für dich im Überblick! 

Passende Gummiseile müssen dazu bestellt werden!

Beim Kauf vom SportPlus Fitness Trampolin kannst du zwar auswählen welche Randfarbe vom Sprungtuch zu haben möchtest (rot, blau oder grün), aber nicht die Stärke der Gummiseile. Jede Bestellung wird mit den „harten“ schwarzen Gummiseilen ausgeliefert. Diese sind bis 130kg belastbar und sollen daher stärker sein. 

Es gibt aber auch Gummiseile für dieses Trampolin in den stärken „soft“ in gelb und „medium“ in rot. Diese sind jeweils für ein Körpergewicht von ca. 0-60kg und ca. 60-90kg. Passt eine dieser stärken eher zu deinem Körpergewicht, musst du diese Seile extra dazu bestellen für um die 30€. Das finde ich ein bisschen schade. Meiner Meinung nach sollte man direkt die passenden auswählen können, dann hat man auch keine Seile Zuhause rumliegen, die nicht passen aber mitbestellt werden mussten. 

Gummiseile fuer passendes Gewicht

Passende Trainingsart für das SportPlus

Durch verschiedene Seilstärken lässt sich die Intensität der Federung passend für das jeweilige Körpergewicht einstellen. Dadurch ist es für beide Trainingsarten gut geeignet. Auch die Größe ist für Jumping Fitness groß genug.

Besser geeignet für Health Training

Beim Health Training geht es eher um gezielte Bewegungsausführungen in einem moderatem Tempo mit viel Schwingen. Die Trampoline für diese Trainingsart müssen nicht so groß wie beim Jumping sein, aber dafür weicher und somit gelenkschonender. Besonders gut geeignet ist diese Trainingsart auch für Personen mit körperlichen Beschwerden. 

Besser geeignet für Jumping Fitness

Unter Jumping Fitness versteht sich ein intensives Fitnessprogramm mit dem Fokus auf Ausdauer- und Koordinationstraining. Für dieses intensive Training sollte das Trampolin eine gewisse Größe haben, um Sprünge richtig ausführen zu können. Zudem lässt sich dieses Training auf härteren Trampolinen besser durchführen, da schnellere Schrittfolgen besser ausführbar sind. 

Haltestange 5-fach höhenverstellbar

Die Haltestange soll beim Training extra Halt geben und auch höhere Sprünge und mehr Übungen ermöglichen. Vom SportPlus Fitness Trampolin kann die Haltestange in 5 Höhen verstellt werden. Vom Sprungtuch gemessen sind das die Höhen von ca. 82cm, 90cm, 99cm, 108cm, und 117cm.

Zum Verstellen der Höhe muss nur eine Schraube herausgedreht, die Stange verstellt und die Schraube wieder eingedreht werden.

Die Handgriffe an der Haltestange sind gepolstert und das Polster scheint auch sehr fest zu sein. Das „SportPlus“ Logo bei den Haltegriffen sollte am besten nicht mit spitzen Gegenständen in Berührung kommen, da der Gel-artige Überzug leicht einzudrücken und zu beschädigen ist.

Tipp zum richtigen Einstellen der Haltestange:
Stelle dich mit beiden Füßen an den oberen Rand der Sprungfläche in Richtung Haltestange. Beuge deine Knie nun leicht und beuge dich mit dem Oberkörper etwas nach vorne. Beim Ablegen der Unterarme auf die Haltestange sollten die Ellenbogen nun etwa einen 90° Winkel erreichen. So ist die Haltestange passend für deine Körpergröße eingestellt.

SP-T-110 Höhenverstellbare Stange

Haltestange geht nicht bis zum Boden 

Haltestange Haltegriff SportPlus Logo

Logo empfindlich bei Spitzen Gegenständen

Sprungqualität bei "soften & "harten" Gummiseilen

Für mein Körpergewicht von ca. 53kg eignen sich die Seilringe in „soft“ meiner Meinung nach besser, da die Federung leichter ist und der gelenkschonende Effekt besser unterstützt wird. 

Die Gummiseile in „medium“ (rot) habe ich zwar nicht ausprobiert, sollten für mein Gewicht aber ebenfalls noch gut geeignet sein. Die schwarzen Ringe in „hart“ waren mir schon etwas zu hart. Für Marco waren sie zwar nicht zu hart, aber „medium“ empfiehlt sich trotzdem eher bei etwa 85kg. 

Die Federung ist allgemein sehr gut. Die Füße knicken nicht nach innen und auch die Elastizität der Gummis ist ausreichend. 

Wahl der Seilstärke bei unterschiedlichem Gewicht 

Solltest du das SportPlus Minitrampolin gerne mit jemanden zusammen benutzen wollen und ihr habt ein unterschiedliches Körpergewicht, dann müsst ihr nicht ständig die Gummis wechseln. Hier solltet ihr den Mittelweg nehmen.

Das heißt: Person 1 benötigt eigentlich Stärke „soft“ und Person 2 benötigt Stärke „hart“, dann nehmt ihr Stärke „medium“. Ist es jetzt so, dass Person 1 mit ihrem Körpergewicht gerade bei den „medium“ Seilen angekommen ist mit etwa 65kg und Person zwei aber schon am Ende der „harten“ Seile angekommen ist mit etwa 125kg, dann solltet ihr die „harten“ Seile wählen. Die leichtere Person kann besser mit härteren Seilen trainieren, als dass die schwerer Person beim Training auf den Boden kommt. 

Belastung 85kg mit harten Seilen

Belastung: circa 85kg bei „harten“ Seilen 

Belastung 53kg mit soften Seilen

Belastung: circa 53kg bei „soften“ Seilen

Standfestigkeit vom SportPlus SP-T-110

Beim Training ohne Haltestange steht das SportPlus besser als mit Haltestange. Durch das Abstützten auf der Haltestange wird leichter Druck auf die Stange ausgeübt. Das sorgt dafür, dass sich das Minitrampolin vom Boden abhebt. Bei Intensivem Training kann es also schnell passieren, dass das SportPlus nicht mehr so standfest ist, wie es sein sollte. 

Aktuelles Angebot SportPlus Fitness-Trampolin:
  • 36 Gummiseile zur Federung
  • nach Wahl der Stärke bis 130kg belastbar
  • Höhe: 32cm; Durchmesser Sprungfläche: 73-74cm Seite zur Seite / 84-85cm Ecke zur Ecke
  • TÜV SÜD getestet
  • Schraubbeine einfach abnehmbar
Aktuell noch sehr günstig hier zu bekommen:

Fazit: SportPlus SP-T-110 im Test

Für den Preis ist dieses Fitness Trampolin von SportPlus gut. Die Qualität ist nicht billig und die Federung ist ebenfalls gut. Mein Kritikpunkt ist jedoch, dass die Haltestange mit den Muttern schwer zu befestigen ist und die Haltestange sich trotzdem noch leicht bewegen lässt. Beim Training ist dies jedoch nicht besonders störend. 

Die Standfestigkeit ist eher ein Kritikpunkt. Als meine Schwester einmal auf dem SportPlus trainiert hat, sagte sie nur zu mir „das Trampolin bewegt sich ja die ganze Zeit mit“. Also bei Intensivem Training kann es passieren, dass es nicht richtig am Boden bleibt. Bei leichterem Training ohne Haltestange sollte das aber kein großes Problem sein. 

SportPlus SP-T-110 Erfahrungen

Alternative zum SportPlus zu ähnlichem Preis

Das Ultrasport Trampolin kostet nur ein paar Euro mehr als das SportPlus. Die Modelle Unterscheiden sich jedoch in vielen Dingen. Hier sind die Standbeine zum Beispiel fest am Rahmen und können nicht abgenommen werden. Dafür bieten sie mehr Standfestigkeit, da die Standbeine leicht gebogen sind. In unserem Test konnte das Ultrasport in Sachen Standfestigkeit auch durch die Haltestange mehr punkten. 

Die Sprungfläche ist hier etwas größer als beim Sportplus und bietet somit mehr Flexibilität beim Training. 

Wie genau unser Test ausgefallen ist, siehst du hier: Ultrasport Fitness Trampolin Test 

Schreibe einen Kommentar